UNSERE SERVICE HOTLINE: TEL 01573 / 334 37 64   -  MO - SO VON 10:00 BIS 22:00 UHR 

Digitools24
0
×
 x 

0
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks
Suche - Schlagwörter
Suche - Online Shop
Search - FAQ Book Pro
Suche - RSFiles!
Search - Easy Blog
VXDIAG-VCX-SE-Diagnose--und-Programmiertool-für-BMW-E,-F,-G-Serien-mit-ISTA-D-4.18.20-ISTA-P-3.66.100-WIFI
VXDIAG-VCX-SE-Diagnose--und-Programmiertool-für-BMW-E,-F,-G-Serien-mit-ISTA-D-4.18.20-ISTA-P-3.66.100-WIFI-1
VXDIAG-VCX-SE-Diagnose--und-Programmiertool-für-BMW-E,-F,-G-Serien-mit-ISTA-D-4.18.20-ISTA-P-3.66.100-WIFI-2
Drucken

VXDIAG VCX SE Diagnose- und Programmiertool für BMW E, F, G Serien

299,99 €
inkl. MwSt.
Beschreibung

VXDIAG VCX SE Diagnose- und Programmiertool für BMW E, F, G Serien mit ISTA-D 4.18.20 ISTA-P 3.66.100 WIFI

1. Unterstützt die Diagnose und Programmierung von BMW All Series
2. Unterstützt Fahrzeuge, einschließlich für BMW Cars, für Rolls-Royce, für Mini Cooper
3. Bestes Preisangebot.
4. Das Gerät wird mit einer einjährigen Garantie geliefert.
5. Unterstützt BMW von 2004 bis 2019
6. Diese Version wird mit einer vorinstallierten 500-GB-Software-Festplatte geliefert, die direkt verwendet werden kann.


1411/5000
BMW ISTA-D v40.01.21 (Diagnose);
BMW ISTA-P v3.59.4.004 (Programmierung);
BMW Group ISPI (die vierte Generation des For BMW Diagnosesoftware-Clients);
E-SYS (Engineer Software für die F-Serie, verfügbar für Programmierung, Codierung, Chinesisierung, Realisierung versteckter Funktionen, erweiterte Funktionen);
WINKFP (für E-Serie: Programmierung, Upgrade und Downgrade);
Tool32 (Schlüssel eingeben, Codes importieren, Zertifizierung löschen, erweiterte Funktionen der For BMW-Serie);
INPA (Fahrzeuginformationen lesen, Diagnose, Fehlercodes lesen und löschen);
Für die BMW Codierung (für die E-Serie: Daten importieren, Code ändern oder versteckte Funktionen realisieren);
KSD2 (bietet vollständige Informationen zur Fahrzeugreparatur zur Diagnose oder Programmierung);
NCS-Expert-Tool (für E-Serie: Codes setzen, versteckte Funktionen realisieren und Einstellungen ändern);

Zur BMW Software gehört die Engineer-Version, das schnelle und einfache Diagnose-Programmier- und Codierungssystem, das Deutsch für BMW-Ingenieure verwendet. Das System ist in Englisch und Deutsch konzipiert. Die Engineer-Version ist so praktisch und leistungsstark, dass sie professionelle Funktionen erzielen kann, die alle professionellen Originalcomputer realisieren können, und die Sprache über den OBD-Port für Importautos (Autos mit europäischer Regulierung, USA und USA, Afrika) in Chinesisch ändern kann , etc.). Zu den Funktionen gehören hauptsächlich: Diagnose, Programmierung, Codierung, Realisieren versteckter Funktionen, Aktivierung neuer Funktionen und Aktualisierung des Modulsystems.


Personalisierte Anpassung:

1. Stellen Sie die Alarmzeit für den Sicherheitsgurt ein (Sekunde / Sekunde).
2. Deaktivieren Sie den Alarm für den Sicherheitsgurt des Beifahrers
3. Deaktivieren Sie den Sicherheitsgurtalarm des Fahrers
4. Stellen Sie den Motor-Ein / Aus-Status genauso ein wie vor dem Ausschalten der Zündung oder den Standardstatus aus.
5. Stellen Sie die Zentralverriegelung automatisch ein, wenn die Zündung ausgeschaltet ist
6. Stellen Sie den Kraftstoffverbrauchsmodus nach dem Einschalten der Zündung als Standardmodus ein
7. Aktivieren Sie das Rollfenster, wenn Sie die Autotür öffnen
8. Aktivieren Sie die Option zum Ein- und Ausschalten von DRL (Day Running Lights).
9. Stellen Sie die Hilfs- und Kreuzungsampel auf „Automatisch“.
10. Aktivieren Sie diese Option, um die DRL-Helligkeit anzupassen (die werkseitige Standardeinstellung ist am hellsten).
11. Nebelscheinwerfer einschalten, während der Scheinwerfer eingeschaltet ist
12. Aktivieren Sie diese Option, um den Sound zu sperren / zu entsperren und die Lautstärke anzupassen
13. Aktivieren Sie das automatische Schließen des Schiebedachs bei Regen (Kann dazu führen, dass das Schiebedach initialisiert wird. Es funktioniert erst nach 10 Sekunden eingeschalteter Zündung, was nicht sehr effektiv ist.)
14. Setzen Sie den Scheibenwischer wieder ein, wenn die Zündung ausgeschaltet ist
15. Stellen Sie das Schiebedach automatisch in einem geneigten Zustand ein (es muss das Schiebedach initialisieren).
16. Ein- / Ausschaltzeiten der Blinkerleuchte einstellen (F30)
17. Aktivieren Sie die CI-Version der CIC-Menüanzeige
18. Drei Bluetooth-Telefonklingeln verfügbar
19. Vergrößern Sie die Telefonnummer und den Textspeicher (25 bis 50).
A / C (automatische Klimaanlage)
20. Stellen Sie den internen Zirkulationsspeicher in Innenräumen genauso ein wie beim letzten Ausschalten der Zündung.
21. Stellen Sie den Speicher der Klimaanlage genauso ein wie beim letzten Ausschalten der Zündung.
22. Motorleistung und Drehmoment auf dem Navigationsbildschirm anzeigen
23. Bestätigen Sie die Startverzögerung für die Startverzögerung des Startbildschirms
24. Die Rückfahrkamera-Anweisung beim Rückwärtsfahren abbrechen
25. Zeigen Sie die verfügbare Tankstelle in der Navigation an
26. Informationen zur Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigen (Hardware-Unterstützung erforderlich)
27. Motordrehmomentmenü anzeigen
28. Autoscheinwerfer
29. TPMS
30. Reifendruck und -temperatur anzeigen (Hardware-Unterstützung erforderlich)
31. Stellen Sie die Meile auf den Kilometer ein
33. GPS-Zeitsynchronisation
34. Das Armaturenbrett stimuliert den sofortigen Kraftstoffverbrauch: Wechsel von 20 auf 30
35. Aktivieren Sie das Dashboard-Licht immer
36. Aktivieren Sie das Armaturenbrettlicht immer nachts (für Für BMW 535, GT, 7er und Teil von Für BMW 530).
37. Aktivieren Sie die Armaturenbrettbeleuchtung immer tagsüber (für Für BMW 535, GT, 7er und einen Teil von Für BMW 530).
38. Aktivieren Sie, dass die Armaturenbrettbeleuchtung grau wird (für BMW 535, GT, 7er und Teil von Für BMW 530).
39. Aktivieren Sie, dass die Armaturenbrettbeleuchtung orange oder grau wird (für BMW 535, GT, 7er und Teil von Für BMW 530).
40. Stromverschiebung der Anzeige im DS-Modus von S1 nach S7
41. Head-Up-Anzeige einstellen (Entfernung der Navigationskarte und Blinker usw.) (Hardware-Unterstützung erforderlich)
42. Das PDC-Umkehrradar wird vertikal und horizontal geändert


TOP